Menu

Marktforschung im Einzelhandel

Jeder Euro oder Dollar, den wir als Privatpersonen ausgeben, fließt in die Wertschöpfungsketten der Unternehmen, die im Konsumgütermarkt oder im B2B-Sektor tätig sind. Konsumenten bestimmen die Nachfrage nach Produkten und Leistungen. Daher ist es wichtig, sie nicht zu vernachlässigen.

Die Prozesse innerhalb der gesamten Lieferkette sind stark voneinander anhängig und oft auch in der Marktforschung schwer zu trennen. Unsere Expertise in den häufig sehr komplexen B2B-Märkten ermöglicht es uns die gesamte B2B2C-Wertschöpfungskette zu analysieren.


Unsere Erfahrung im Konsumgütermarkt

In vielerlei Hinsicht ist die Konsumentenmarktforschung einfacher als die Industriemarktforschung. Konsumenten können mit geringerem Aufwand erreicht werden – zum Beispiel online oder durch Fokusgruppen. Außerdem ähneln sich die Kaufprozesse im Konsumgütermarkt tendenziell eher als im B2B-Sektor.

Damit Sie von allen Dienstleistungen aus einer Hand profitieren können, bieten wir zusammen mit unserem Schwesterinstitut DEEP SEE RESEARCH auch Konsumentenbefragungen an.


3 Gründe B2B International zu wählen

Unsere Forschung ist an Ihre Bedürfnisse angepasst

Unsere Forschung ist an Ihre Bedürfnisse angepasst

Jede Studie wird für sich aufgebaut und entwickelt. So stellen wir sicher, dass sie Ihre Wünsche genau erfüllt.

Wir sind unabhängig

Wir sind unabhängig

Wir geben Ihnen eine ehrliche und objektive Auswertung Ihrer Position auf dem Markt und den zukünftigen Möglichkeiten Ihrer Marke.

Wir unterstützen Sie beim Kurswechsel, taktisch und strategisch

Wir unterstützen Sie beim Kurswechsel, taktisch und strategisch

Unser Expertenteam wird die Untersuchung in Erkenntnisse umsetzen, die Sie verwenden können, um taktische und strategische Veränderungen in Gang zu setzen.


Einzelhandel & Konsumgütermarkt Fallstudie 1

Business Challenge

Der Kunde ist ein führender Anbieter von Sehbrillen in Japan und wollte ein neues, innovatives Design in westlichen Ländern einführen. Wir hatten die Aufgabe herauszufinden, ob das Brillendesign bei den Konsumenten angenommen werden würde.

Was wir gemacht haben

Wir haben 1.000 Online-Interviews mit Brillenträgern durchgeführt. Zur Datenerhebung wurden Online-Interviews gewählt, da sie den Teilnehmern ermöglichten verschiedene Brillendesigns anzusehen und zu bewerten. Das Feedback der Teilnehmer war überwiegend positiv und die gewonnenen Einsichten in den Zielmarkt verhalfen dem Hersteller zu einem erfolgreichen Markteintritt.


Einzelhandel & Konsumgütermarkt Fallstudie 2

Business Challenge

Ein großer Baumarkt wollte die Konvertierungsrate seiner Webseite verbessern. Dafür sollte die Website auf ihre Nutzerfreundlichkeit geprüft werden.

Was wir gemacht haben

Über ein Zeitfenster von vier Jahren hat B2B International eine gründliche Prüfung der Website vorgenommen. Wir haben Kunden von Bau- und Handwerkermärkten aus vier Regionen Großbritanniens rekrutiert, um die Website des Kunden sowie die der direkten Konkurrenten zu testen.
Während der Datenerhebung sammelten wir Informationen über das Kauf- und Nutzungsverhalten der Website-Besucher. Diese Informationen wurden durch Online-Fragebögen und Tagebucheinträge gesammelt. So konnte eine Mischung von qualitativen und quantitativen Daten erhoben werden.

Durch die Einblicke in das Konsumentenverhalten konnte der Einzelhändler bestimmte Funktionalitäten seiner Website überarbeiten. Beispielsweise führte der Baumarkt im Anschluss an unser Projekt ein neues Click & Collect System, eine neue Seite mit Ideen für Heim und Haus sowie ein neues interaktives Tool zur Preisberechnung ein. Des Weiteren wurde die allgemeine Nutzerfreundlichkeit der Webseite verbessert.


Einzelhandel & Konsumgütermarkt Fallstudie 3

Business Challenge

Häufig untersucht B2B International bestimmte Handelskanäle, wie z.B. Großhändler oder Baustoffhändler.
Unser Kunde ist großer Hersteller für Container und Speichergeräte, die durch Distributoren und Katalogversand verkauft werden. Das Ziel der Studie war es, die Bedürfnisse und unerfüllte Bedürfnisse entlang der gesamten Wertschöpfungskette zu identifizieren.

Was wir gemacht haben

Für die Untersuchung haben wir Interviews mit den größten Distributoren und Katalogversandunternehmen in den USA durchgeführt. Die Befragung wurde unter Senior-Einkäufern durchgeführt, die uns detaillierte Informationen über ihre Einkaufkriterien gaben. Um möglichst umfangreiche Informationen zu erhalten wurden die Gespräche face-to-face gehalten.
Weiterhin wurden Interviews mit Endnutzern geführt, die Lagerbehälter und Abfallbehälter an ihrem Arbeitsplatz nutzen. Durch die Studie wurde eine Strategie entwickelt, die Produkte in Zukunft direkt im Markt abzusetzen.


Ihr Unternehmen ist in der Konsumgüterbranche tätig? Wie können wir Ihnen helfen?