Usage and Attitude Research: Verständnis von Käuferverhalten, Präferenzen und unbefriedigten Bedürfnissen

Usage and attitude research hilft Ihnen, Kaufmuster, Produktpräferenzen und unerfüllte Bedürfnisse zu verstehen und messbar zu machen, um herauszufinden, wen Sie mit welchen Lösungen ansprechen und wie Sie dies tun sollten.

Käufer im B2B-Sektor schließen in der Regel etwa 60% des Kaufprozesses ab, bevor sie sich mit einem Lieferanten in Verbindung setzen. 90% der Kaufentscheidungen werden unbewusst getroffen und basieren eher auf Emotionen anstatt auf Logik. Usage and attitude research ist entscheidend, um den Weg zum Kauf zu verstehen und um herauszufinden, was Käufer dazu bringt, sich für ein bestimmtes Produkt oder eine bestimmte Marke zu entscheiden.

 

Unser Ansatz: “Weiße Flecken” in ihrem Markt aufspüren und bedienen

Usage-and-attitude-research-Projekte sollen einen Überblick und ein umfassendes Verständnis des Marktes vermitteln und Wachstumschancen aufzeigen.

Usage and attitude research - Unser Ansatz: “Weiße Flecken” in ihrem Markt aufspüren und bedienen

  • Usage and attitude Studien sollen die grundlegenden Fragen beantworten, z. B. welches Produkt angeboten werden soll, wer angesprochen werden soll und welche Kanäle genutzt werden sollen.
  • Die Studien werden in der Regel auf Ad-hoc Basis durchgeführt und sollen Wissenslücken in Bezug auf Marktchancen, Produktkategorie, Kundeneinstellung- und Verhalten, Kundenbedürfnisse, Kundensegmente sowie Markenlandschaft schließen.
  • Das übergeordnete Ziele eine Usage-and-attitute-Studie ist es, „weiße Flecken“ (potenzielle Marktlücken) zu identifizieren, die möglicherweise bedient werden könnten.
  • Usage-and-attitute-Forschungsprojekte liefern detaillierte Erkenntnisse über die Treiber von Marken-/Produktnutzung und fördern die Aktivierung von Nicht-Nutzern.
 

Fallstudie: Entwicklung einer erkenntnisgestützten Produkt- und Angebots-Roadmap für einen führenden Anbieter von Zahlungsabwicklungsdiensten

Unser Kunde, ein Anbieter von Zahlungsverarbeitungsdiensten, wollte sein Volumen über das primäre Partnergeschäft (ein europäischer Tankkartenanbieter) hinaus steigern. Mit einem großen adressierbaren Gesamtmarkt in Deutschland, Italien, Frankreich und dem Vereinigten Königreich sah er erhebliche Wachstumschancen.

Unser Kunde wollte darüber hinaus die Rentabilität sowie die Kundenzufriedenheit und -bindung steigern. Zu diesem Zweck benötigte das Unternehmen eine erkenntnisgestützte Produkt- und Angebots-Roadmap, die als Plan für die Entwicklung von Lösungen von Kundenproblemen dienen konnte.

Fallstudie - Usage and attitude research

 
 

Wir helfen Ihnen, das Beste aus Ihren Forschungsinvestitionen herauszuholen

Online-Fokusgruppen / MROCs / Beratungsgremien
Gewinnen Sie in Echtzeit qualitative Marktforschungsergebnisse von gleichgesinnten Befragten, die an Gesprächen und Übungen zu einem bestimmten Thema teilnehmen.
Telefon – CATI / Recruit-to-Web / Tiefeninterviews
Datenerfassung durch erfahrene Telefoninterviewer zur Erfassung umfangreicher, beschreibender Daten über Verhaltensweisen, Einstellungen und Bedürfnisse.
Personas / Segment-Profilierung
Erwecken Sie Ihre Kunden zum Leben und gewinnen Sie ein tieferes Verständnis für Ihre Bedürfnisse, Herausforderungen und Verhaltensweisen, um sie effektiver ansprechen zu können.
Ethnographie / Eintauchen vor Ort
Ethnografische Forschung nutzt die Beobachtung, um das Verhalten und die Bedürfnisse einer Zielgruppe zu erforschen und tiefere, aussagekräftige Erkenntnisse zu gewinnen.
 
Kontaktieren Sie uns um herauszufinden, wie Sie von einer Usage-and-Attitude-Forschung profitieren können.